Andere

Hier stelle ich Ihnen weitere Techniken vor, die ich gelernt habe und die meine Anwendungen mittragen und bereichern:

Traditionelle Thai Yoga Massage
Nuad hat eine tausendjährige Tradition und ist eine kräftige und tiefenwirksame Massage und Körperarbeit. Wohltuende Elemente aus Akupressur, passiven Dehn- und Stretchübungen aus dem Hatha Yoga so wie der Reflexzonenbehandlung werden miteinander verbunden.

Myofascial Release:
Myofascial Release ist eine körpertherapeutische Behandlung aus dem Bereich der Tiefengewebsmassage. MR kann als Teil einer Massagebehandlung eingesetzt werden um Verhärtungen/Restriktionen im tiefen Bindegewebe zu lösen. Dies wirkt ausgleichend auf den gesamten Körper, da die Faszien alle Organstrukturen miteinander verbinden.

Triggerpoint Therapie:
Jeder Mensch entwickelt im Laufe seines Lebens diese “verklebten Stellen” -> die Trigger Punkte.Diese aktiven Trigger Punkte reagieren dann auf Druck sehr empfindlich mit einem meist austrahlenden Schmerz, den der Patient sofort als “seinen Schmerz” erkennt. Trigger Punkte treten besonders oft in der Schulter- und Nackenmuskulatur auf. Grundsätzlich kann jedoch jeder Muskel einen Trigger Punkt entwickeln. Zudem ist es durch den typischen Austrahlungsschmerz möglich, dass der Patient “seinen Schmerz” nicht an der Stelle warhnimmt, an der der Auslöser – der Trigger – dieses Schmerzes liegt.

Ich arbeite sehr gerne mit den Triggerpunkten wenn meine Patienten Kopfschmerzen/Migräne/Kieferschmerzen oder Ischias Beschwerden haben.Hier habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Joint Release

Fussreflexzonenmassage:

Die Fussreflexzonenmassage beruht auf dem Prinzip dass sich die Organe des Menschen am Fuß widerspiegeln. Über die achtsame Massage werden diese Zonen massiert und angeregt.